Navigation

Zürcher Polizei beschlagnahmt grosse Menge Heroin

Im Kanton Zürich beschlagnahmt: Über 30 Kilogramm Heroin. Keystone

Der Zürcher Polizei ist ein grosser Drogenfang geglückt. In Volketswil und Rümlang stellten Angehörige der Kantonspolizei Zürich in Zusammenarbeit mit der Zürcher Stadtpolizei insgesamt 31,3 Kilogramm Heroin sicher.

Dieser Inhalt wurde am 15. August 2000 - 15:45 publiziert

Drei Personen festgenommen

Der Drogenfang glückte am vergangenen Samstagnachmittag (12.08.), wie die Kantonspolizei am Dienstag (15.08.) bekanntgab.

Im Zuge eines Ermittlungsverfahrens ergaben sich Hinweise über die Ankunft einer Drogenlieferung in Zürich. Den Fahndern gelang es zwei Männer zu stellen, die sich in einer Wohnung in Volketswil trafen.

Bei der Kontrolle von zwei Autos konnten insgesamt 32 und in der Wohnung der Eltern eines der Männer weitere 28 Heroin-Pakete zu je 500 Gramm konfisziert werden.

Noch am gleichen Abend wurde in einer Wohnung in Rümlang ein dritter Komplize verhaftet, bei dem weitere 1,3 Kilogramm Heroin gefunden wurden.

Bei den drei Festgenommenen handelt es sich um Leute aus dem ehemaligen Jugoslawien. Sie sind 22, 24 und 25 Jahre alt. Zwei von ihnen wohnen in der Schweiz, einer hat Wohnsitz in Deutschland.

swissinfo und Agenturen

Artikel in dieser Story

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

In Übereinstimmung mit den JTI-Standards

In Übereinstimmung mit den JTI-Standards

Mehr: JTI-Zertifizierung von SWI swissinfo.ch

Diskutieren Sie mit!

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?