Navigation

WM-Silber für Natascha Badmann

Natascha Badmann hat an der Triathlon- Langdistanz- Weltmeisterschaft in Nizza die Silbermedaille gewonnen. WM-Gold holte sich die Französin Isabelle Mouthon. Bei den Männern klassierte sich Christoph Mauch als bester Schweizer im 6. Rang.

Dieser Inhalt wurde am 18. Juni 2000 - 17:19 publiziert

Isabelle Mouthon siegte mit 56 Sekunden Vosprung. Bei den Männern triumphierte nach 4 km Schwimmen, 129 km Radfahren und 30 km Laufen der dänische Titelverteidiger Peter Sandvang.

Badmann auf der Radstrecke noch in Führung

Nach dem Schwimmen übernahm Badmann auf der Radstrecke die Führung. Auf den abschliessenden 30 Laufkilometern wurde die Schweizerin dann aber noch von Mouthon abgefangen.

Für Badmann war es erst der zweite Start nach ihrer Rückkehr auf die Langdistanz nach Zofingen vor einem Monat.

Badmann wird vor dem Saisonhöhepunkt in Hawaii (14. Oktober), wo sie 1998 mit dem Triumph den bislang grössten Erfolg ihrer Laufbahn feierte, keine Langdistanz-Rennen mehr bestreiten.

Mauch vom Wind aufgehalten

Christoph Mauch war trotz starker Leistung auf der Radstrecke insgesamt 18 Minuten langsamer als vor neun Monaten, als er an gleicher Stätte über die identische Distanz den damals "nur" international ausgeschriebenen Triathlon gewann. Mauchs Schwimmleistung war um sechseinhalb Minuten schlechter. "Der Wind war der Hauptgrund dafür", sagte er.

Der 29-jährige Sempacher wird in drei Wochen am Ironman in Roth (De) starten, wo er im Vorjahr genau wie auf Hawaii Vierter geworden war.

swissinfo und Agenturen

Artikel in dieser Story

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

In Übereinstimmung mit den JTI-Standards

In Übereinstimmung mit den JTI-Standards

Mehr: JTI-Zertifizierung von SWI swissinfo.ch

Diskutieren Sie mit!

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?