Navigation

Geldcast: Geldpolitik mit Fabio Canetg

Von Börsen und Bitcoin bis Inflation und Geldpolitik: Wirtschaftsjournalist und Geldökonom Fabio Canetg spricht in unserem Podcast mit Gästen aus Wissenschaft und Praxis über die neusten Entwicklungen in der internationalen Finanzwelt.

Dieser Inhalt wurde am 28. November 2022 - 08:30 publiziert

Sie können den Geldcast auf Apple PodcastsExterner Link oder SpotifyExterner Link abonnieren. Es gibt auch eine englische Version auf YouTubeExterner Link. Viel Freude beim Anhören!

Gelingt die BVG-Reform?

Der Ständerat berät in diesen Tagen die Reform der beruflichen Vorsorge. Damit sie gelingen könne, müsse es einen breit abgestützten Kompromiss geben, sagt die Politologin Silja Häusermann in der neuen Geldcast-Folge. Ob ein solcher möglich ist, scheint allerdings fraglich.

Externer Inhalt

Sind unsere Renten noch sicher?

Die Börsen kennen seit Anfang Jahr nur noch eine Richtung, und zwar steil nach unten. Davon betroffen sind auch die Pensionskassen. Künftige Rentenversprechungen sind nur noch knapp gedeckt. Wie sicher sind unsere Renten noch?

Externer Inhalt

Die Zentralbanken im Stagflations-Dilemma

In immer mehr Währungsräumen schwächt sich die Wirtschaft merklich ab. Gleichzeitig ist die Inflation noch immer deutlich zu hoch. Das stellt die Zentralbanken vor ein Dilemma: Sollen sie die Zinsen weiter anheben, um die Inflation zu bekämpfen, oder sollen sie die Zinsen wieder senken, um die Wirtschaft zu stützen?

Externer Inhalt

Die Hypotheken in der Schweiz werden massiv teurer

Die Zinsen für Hypotheken haben sich in der Schweiz seit dem Jahresbeginn fast verdreifacht. Wer bauen möchte oder seine Hypothek erneuert, muss sich entscheiden zwischen einer Festhypothek und einer SARON-Hypothek. Was lohnt sich aktuell mehr?

Externer Inhalt

Nationalbank: Mehr Geld für Banken, weniger für Bund und Kantone

Die Nationalbank überweist neu mehrere Milliarden Franken pro Jahr an die Banken, um die Zinsen nach oben zu drücken. Mit der Folge, dass für Bund und Kantone weniger Geld übrigbleibt. Pikant dabei: Die SNB könnte ihr Zinsziel auch mit weniger hohen Zinszahlungen an die Banken erreichen.

Externer Inhalt

Caroline Hilb, Geldpolitik-Expertin, über die steigenden Zinsen

Wir sollten uns auf weiterhin steigende Zinsen gefasst machen, sagt Caroline Hilb, Geldpolitik-Expertin bei der St. Galler Kantonalbank. Auch wenn das die Zentralbanken vor ein Dilemma stellt.

Externer Inhalt

Der Wirtschaftshistoriker Tobias Straumann über die Inflation

Die Inflation steigt und steigt, die Zentralbanken versuchen Gegensteuer zu geben. Ein Geldcast-Gespräch mit dem Wirtschaftshistoriker Tobias Straumann über die lauernden Gefahren von Zinserhöhungen.

Externer Inhalt

Oliver Wünsch, heute Zentralbank-Berater bei "Oliver Wyman", einst Mission Chief beim IWF

"Wir mussten in einer Nacht- und Nebelaktion mehrere Milliarden Euro Bargeld mit einem Flugzeug nach Zypern schaffen." Das sagt Oliver Wünsch mit Blick auf seine frühere Tätigkeit beim IWF.

Externer Inhalt

Martin Brown, der neue Leiter des Studienzentrums Gerzensee

"Ich unterhalte mich in Kaffeepausen mit weltbekannten Ökonom:innen." Das sagt Martin Brown. Kein Wunder, hat er riesige Freude an seiner Arbeit. Und er hat Pläne für den Think Tank mit bester Aussicht auf die Berner Alpen.

Externer Inhalt

Der erste Geldcast Live Talk!

Wieso ist die Inflation so hoch? Was müssen die Zentralbanken jetzt tun? Und wie lange wird uns die Teuerung noch beschäftigen? Über diese Fragen diskutierten im ersten Geldcast live vor Publikum im "Polit-Forum Bern" zwei ausgewiesene Inflationsfachleute.

Externer Inhalt
Externer Inhalt

Ein Börsen-ABC für Einsteiger:innen

Wie funktioniert die Börse? Weshalb brechen die Aktienkurse seit Jahresbeginn so stark ein? Und bringt es überhaupt etwas, grün zu investieren? Im neusten Geldcast machen wir ein Börsen-ABC: Zu Gast ist Stefanie Knoll, Produzentin bei "10vor10" und Moderatorin von "SRF Börse". Sie verrät uns zudem, was guten Wirtschaftsjournalismus ausmacht, wie sie ihre Expertinnen und Experten auswählt und wie es sich anfühlt, wenn Beiträge erst auf den allerletzten Drücker fertig werden.

Externer Inhalt

Mit einer Wirtschaftskrise gegen die Inflation?

In vielen Ländern liegt die Inflation deutlich über dem Ziel der Zentralbanken. Und auch in der Schweiz ist die Teuerung zu hoch. Kommt es jetzt zu einer geldpolitischen Vollbremsung? 

Externer Inhalt

Nationalbank: "Es gibt kein Recht auf Geheimniskrämerei"

Die Schweizerischen Nationalbank ist im internationalen Vergleich sehr intransparent. Das muss sich ändern, sagt Yvan Lengwiler, Professor für Makroökonomie an der Universität Basel. Im Geldcast Update erklärt er seine Vorschläge.

Externer Inhalt

Ukrainische Flüchtlinge können ihr Bargeld nicht in Franken tauschen

Warum nicht? Das Geldcast-Update geht dieser Frage nach und erklärt wie dieses Problem gelöst werden könnte. 

Externer Inhalt

"Es gibt viele Parallelen zwischen den Inflation der 1970er-Jahre und heute." 

Das sagt Ernst Baltensperger, emeritierter Professor für Makroökonomie und Doyen der Schweizer Geldpolitik.

Externer Inhalt

"Die Inflation ist bereits zu spüren - auch in der Schweiz"

Die Situation sei aber weniger dramatisch als in den USA, sagt Nannette Hechler-Fayd'herbe, Anlagechefin der Credit Suisse. "In der Schweiz sind beispielsweise die Mieten nicht indexiert."

Externer Inhalt

Wie steht es um den US-Arbeitsmarkt?

Die Lage auf dem Arbeitsmarkt ist gut – sowohl in Amerika als auch in der Schweiz. Darauf deuten die meisten Kennzahlen hin. Nur ein Indikator wirft in den USA noch Fragen auf. Mehr dazu auch im Newsletter.

Externer Inhalt

Die Anlagepolitik der Nationalbank in der Kritik

Nationalrat Gerhard Andrey beschäftigt sich intensiv mit der Schweizerischen Nationalbank und sagt: "De facto verwaltet die SNB-Spitze einen der grössten Staatsfonds der Welt." Warum ihn das umtreibt und wo er Potenzial sieht. Mehr dazu lesen Sie hier.

Externer Inhalt

Was bedeutet digitales Zentralbankengeld für die Finanzstabilität?

Mehr als 80 Prozent der Zentralbanken weltweit forschen an einem digitalen Zentralbankengeld. So auch die Schweizerische Nationalbank. Was kommt da auf uns zu? Mehr dazu auch im Newsletter.

Externer Inhalt

Afghanistan geht das Bargeld aus

Afghanistan geht das US-Dollar-Bargeld aus – mit katastrophalen Folgen für die Bevölkerung. Jetzt fordert die "New York Times" die Freigabe von Dollar-Guthaben der afghanischen Zentralbank. Was würde das bringen? Und wie konnte es überhaupt soweit kommen? HierExterner Link erfahren Sie mehr.

Externer Inhalt

So kommt es zu Inflation

Die Inflation in den Vereinigten Staaten ist so hoch wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Was sind die Gründe dafür? Und steigen die Preise jetzt auch in der Schweiz? HierExterner Link der Newsletter.

Externer Inhalt

Thomas Moser, Mitglied im erweiterten Direktorium der Schweizerischen Nationalbank

Bitcoins, Stablecoins und digitales Zentralbankengeld: Was sagtExterner Link die Schweizerische Nationalbank (SNB) dazu? Wie wird unser Geld der Zukunft aussehen? 

Externer Inhalt

Katrin Assenmacher, Leiterin "Geldpolitische Strategie" der Europäischen Zentralbank

"Die Inflation wird sich von alleine zurückbilden", sagt Katrin Assenmacher, Leiterin der geldpolitischen Strategie bei der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurt. Und: Weshalb hat sich Katrin Assenmacher im letzten Jahr öffentlich geäussert zum Gender-Ungleichgewicht bei der Schweizerischen Nationalbank? Hier erfahren Sie mehr.

Externer Inhalt

Signe Krogstrup, Gouverneurin der Dänischen Nationalbank

In Europa liegt die Teuerung mit 4,1 Prozent deutlich über dem Zielwert von 2 Prozent. Das interessiert Signe Krogstrup, Gouverneurin der Dänischen Nationalbank, aber nur wenig. Weshalb das so ist, erfahren Sie in dieser Episode. Mehr dazu auch in diesem Artikel.  

Externer Inhalt

Yield Curve Control ausser Kontrolle

Die australische Zentralbank wird von den Märkten angegriffen und verliert die Kontrolle über die Zinsen. Ähnliches ist der Schweizerischen Nationalbank 2015 mit dem Euro-Mindestkurs passiert. Doch was steckt dahinter

Externer Inhalt

Geldpolitik gegen den Klimawandel?

Seit Jahren wird von den Zentralbanken gefordert, mehr gegen den Klimawandel tun. Jetzt steht ein neues geldpolitisches Instrument zur Diskussion

Externer Inhalt

Neue Namen fürs SNB-Direktorium

Im Umfeld der Schweizerischen Nationalbank (SNB) ist eine neue Diskussion entbrannt: Wer wird dereinst auf den aktuellen SNB-Präsidenten Thomas Jordan folgen? 

Externer Inhalt

Forschung und Geldpolitik

Kaum ein Politikbereich wird so stark durch die Forschung geprägt wie die Geldpolitik. Doch wie offen die Zentralbanken über die neuesten Forschungsresultate sprechen, variiert stark. Wie unterscheiden sich die Forschungskonferenzen der Zentralbanken? 

Externer Inhalt

Claude Longchamp, Politikwissenschaftler

Die Schweizerische Nationalbank ist unter Druck. "Diese Diskussionen werden sich ins Parlament vorarbeiten und Volksabstimmungen beeinflussen",  glaubt Politologe Claude Longchamp. Doch wie könnte sich die SNB selber erneuern? Mehr dazu hierExterner Link.

Externer Inhalt

Wie weiter mit der hohen Inflation in den USA?

Die USA durchlebt den stärksten Teuerungsschub seit 2008. Wie ist es dazu gekommen und was kann die US-Zentralbank Fed dagegen machen? Im GesprächExterner Link mit Tobias Straumann, Wirtschaftshistoriker an der Universität Zürich.

Externer Inhalt

Cilgia Rest, Bankchefin in Scuol

Was heisst es für das Engadin und das Leben der dort lebenden Menschen, wenn die Hypotheken so günstig sind, dass viele Wohnungen und Häuser an Gäste vermietet werden? Das erklärtExterner Link Cilgia Rest, Regionalleiterin der Graubündner Kantonalbank in Scuol. Für sie ist die Geldpolitik der Schweizerischen Nationalbank eine "riesige Herausforderung".

Externer Inhalt

Aymo Brunetti, Professor für Volkwirtschaftslehre

"Irrwitzig expansiv": So kommentiert der renommierte Schweizer Ökonomieprofessor Aymo Brunetti die derzeitige Fiskalpolitik in den Vereinigten Staaten. Er hält nach der Krise steigende Preise für "sehr denkbar".

Externer Inhalt

 "Geldpolitik ist mehr als Inflationssteuerung"

Katharina Utermöhl ist eine der bekanntesten EZB-Kennerinnen in Deutschland. In dieser Folge spricht sie über den letztjährigen Entscheid des deutschen Bundes-Verfassungsgerichts. Das hat gesagt: die Europäische Zentralbank (EZB) überschreitet ihr Mandat. Ein Entscheid, der sich auch auf die Schweizerische Nationalbank (SNB) auswirkt. 

Externer Inhalt

Alexandra Janssen, CEO ECOFIN Portfolio Solutions

Alexandra Janssen ist das neue Aushängeschild der liberalen Ökonomen-Szene. Für sie ist klar: "Aus ökonomischer Sicht intervenieren die Zentralbanken, um die Staatsschulden zu finanzieren." Das sei problematisch. HierExterner Link finden Sie die spannendsten Aussagen aus dem Gespräch.

Externer Inhalt

Hohe Staatsschulden verhindern einen Zinsanstieg

Reto Lipp moderiert das SRF-Wirtschaftsmagazin "ECO". Er sagt: "Die Börse hat Corona bereits abgehakt." Das sei nicht ungefährlich. Ein Ausstieg aus der expansiven Geldpolitik würde nämlich zu einem Aktiencrash führen. 

Externer Inhalt

Professor fordert neue Strategie für die Nationalbank

Yvan Lengwiler ist Makroökonomie-Professor an der Universität Basel und Mitbegründer des SNB-Observatoriums. Er sagt: "Das Management der Inflationserwartungen ist das A und O der Geldpolitik. Die Schweizerische Nationalbank (SNB) hat diese Aufgabe sträflich vernachlässigt."

Externer Inhalt

SP-Nationalrätin Céline Widmer und FDP-Ständerat Ruedi Noser im Gespräch

Zu Gast in dieser Folge sind die sozialdemokratische Nationalrätin Céline Widmer aus dem Kanton Zürich und Ständerat Ruedi Noser von der Freisinnig-Demokratischen Partei, ebenfalls Kanton Zürich. Widmer findet es "unwürdig" jetzt knausrig zu sein mit den Härtefallhilfen. Das sieht Noser anders. "Firmen sind nicht für die Ewigkeit gemacht," sagt er. 

Externer Inhalt

Dirk Niepelt, Direktor des Studienzentrums Gerzensee

Dirk Niepelt ist weltweit einer der führenden Forscher auf dem Gebiet der elektronischen Zentralbankengelder. "Bis vor wenigen Jahren wurde das elektronische Zentralbankengeld von den Notenbanken noch sehr skeptisch beurteilt", sagt er. Das sei heute aber nicht mehr so.

Externer Inhalt

Klima-Ökonomin Annabelle Ehmann im Gespräch

Annabelle Ehmann, Studentin der Agrarökonomie und Klimaaktivistin, hat aus Protest auch schon auf dem Bundesplatz gezeltet, direkt vor der Nationalbank. Deren Anlagestrategie kritisiert sie scharf. In dieser Folge spricht sie über Politik, Finanzwesen und Klimagerechtigkeit.

Externer Inhalt

Sarah Lein, Makroökonomie-Professorin

"In der Schweiz haben wir trotz Negativzinsen das Inflationsziel nicht erreicht," sagt die Basler Makroökonomin Sarah Lein. Wie also weiter

Externer Inhalt

Isabel Martinez, Ungleichheitsforscherin

"Jede Politikmassnahme hat Gewinner und Verlierer", sagt Ökonomin Isabel Martinez, die über Gerechtigkeit und Ungleichheit in Wirtschaftssystemen forscht. Kritisch beurteilt Martinez auch die Nebenwirkungen der aktuellen Geldpolitik.  

Externer Inhalt

Patrizia Laeri, Wirtschaftsjournalistin

Sie spricht in dieser Folge über den hohen Männeranteil in der Führungsetage der Schweizerischen Nationalbank (SNB). Sie sagt: "Die Zahlen weisen klar darauf hin, dass es bei der SNB eine systematische Diskriminierung von Frauen gibt."

Externer Inhalt

Daniel Kaufmann, Geldpolitik-Forscher

Daniel Kaufmann ist Assistenzprofessor an der Universität Neuchâtel und ehemaliger Mitarbeiter der Schweizerischen Nationalbank (SNB). Hier gibt er uns Einblicke in das Innenleben der Notenbank. Er sagt: «Man könnte sich überlegen, das SNB-Direktorium auch mit Nicht-Schweizer*innen zu besetzen.»

Externer Inhalt

UBS-Chefökonom Daniel Kalt im Gespräch

Daniel Kalt analysiert für die Schweizer Grossbank UBS die Wirtschaftsentwicklung in der Schweiz und weltweit. Wir trafen ihn zum Talk.

Externer Inhalt

Jan-Egbert Sturm, KOF-Direktor

Jan-Egbert Sturm (KOF/ETH) ist der renommierteste Konjunkturprognostiker der Schweiz. Wir trafen ihn zur ersten Episode des swissinfo.ch-Podcasts über die Schweizer Geldpolitik. 

Externer Inhalt

Weitere Podcasts von SWI swissinfo.ch

"Inside Geneva": Imogen FoulkesExterner Link lädt in diesem englischsprachigen Podcast Menschen, welche sich in Genf mit den grossen Herausforderungen der Welt befassen, zum "straight talk" ein. 

"The Swiss Connection": Erkunden Sie mit Susan MisickaExterner Link Schweizer Geschichten - für und mit der Welt! Dieser Podcast ist ebenfalls auf Englisch.

End of insertion
In Übereinstimmung mit den JTI-Standards

In Übereinstimmung mit den JTI-Standards

Mehr: JTI-Zertifizierung von SWI swissinfo.ch

Kommentare unter diesem Artikel wurden deaktiviert. Einen Überblick über die laufenden Debatten mit unseren Journalisten finden Sie hier. Machen Sie mit!

Wenn Sie eine Debatte über ein in diesem Artikel angesprochenes Thema beginnen oder sachliche Fehler melden möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an german@swissinfo.ch.

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?