Navigation

Waadtländer Kantonalbank BCV steigert Nettogewinn um 23,2 Prozent

Die Waadtländer Kantonalbank (BCV) ist auf Erfolgskurs. Sie steigerte letztes Jahr den Nettogewinn um 23,2 Prozent auf 129,3 Mio. Franken. Sämtliche Ertragskategorien haben zum deutlichen Gewinnanstieg beigetragen.

Dieser Inhalt wurde am 21. Januar 2000 - 09:50 publiziert

Die Waadtländer Kantonalbank (BCV) ist auf Erfolgskurs. Sie steigerte letztes Jahr den Nettogewinn um 23,2 Prozent auf 129,3 Mio. Franken. Sämtliche Ertragskategorien haben zum deutlichen Gewinnanstieg beigetragen.

Wie die BCV am Freitag (21.01.) weiter mitteilte, legte der Bruttogewinn um 16,4 Prozent auf 380,4 Mio. Fr. zu. Der Gesamtertrag stieg um 10,5 Prozent auf 768,1 Mio. Franken, während die Betriebskosten lediglich um 5,3 Prozent, das heisst, von 368,1 auf 387,7 Mio. Fr. anstiegen.

Nach Abzug der Wertberichtigungen, Abschreibungen und Rückstellungen und Steuern beläuft sich der Nettogewinn auf 129,3 Mio. Franken, was gegenüber dem Vorjahr einer Zunahme von 23,2 Prozent entspricht. 82 Mio. Fr. sollen den Aktionären ausbezahlt werden. 48 Mio. Fr. sind als allgemeine gesetzliche Reserve festgesetzt.

Im Zinsgeschäft konnte die Waadtländer Kantonalbank dank erhöhtem Volumen einen Ertrag von 357,4 Mio. Fr. ( 9,4 Prozent) erwirtschaften. Die Zinsmarge befinde sich zwar leicht im Aufwärtstrend, sei aber noch nicht befriedigend. Im Kommissionen- und Dienstleistungsgeschäft steigerte die BCV ihren Ertrag um 10,5 Prozent auf 204,1 Mio. Franken. Das Handelsgeschäft, das von einer positiven Entwicklung der Börsengeschäfte profitieren konnte, steigerte den Ertrag gemäss BCV um 15 Prozent auf 134,2 Mio. Franken.

Die Bilanzsumme der Waadtländer Kantonalbank stieg um 1,71 Mrd. Fr. oder 5,3 Prozent auf 34,25 Mrd. Franken. Die Kundengelder hätten eine Zunahme von 1,49Mrd. Fr. (6,2 Prozent) auf 25,67 Mrd. Fr. verzeichnen können, teilte die Bank weiter mit. Die Kredite stiegen um 1,14 auf 25,34 Mrd. Franken, was einer Zunahme von 4,7 Prozent entspricht.

SRI und Agenturen

Artikel in dieser Story

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

In Übereinstimmung mit den JTI-Standards

In Übereinstimmung mit den JTI-Standards

Mehr: JTI-Zertifizierung von SWI swissinfo.ch

Diskutieren Sie mit!

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?