Navigation

Vodafone kauft Essar-Anteil an Jointventure - IPO nicht ausgeschlossen

Dieser Inhalt wurde am 31. März 2011 - 11:03 publiziert

LONDON (awp international) - Der weltgrösste Mobilfunkanbieter Vodafone hat den Anteil des indischen Mischkonzerns Essar an ihrem Gemeinschaftsunternehmen für 5 Milliarden US-Dollar übernommen. Mit dem Essar-Anteil von 33 Prozent verfügt Vodafone nun über 75 Prozent an dem indischen Mobilfunkunternehmen, wie die Briten am Donnerstag mitteilten. Zuvor waren Vodafone und Essar Presseberichten zufolge wiederholt wegen ihres Joint-Ventures aneinander geraten. Ein Vodafone-Sprecher schloss einen künftigen Börsengang des indischen Unternehmens nicht aus./RX/fn/wiz

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?