Navigation

US-ANLEIHEN/Schwächer zu Handelsbeginn

Dieser Inhalt wurde am 19. August 2011 - 15:31 publiziert

NEW YORK (awp international) - Die Kurse von US-Staatsanleihen sind am Freitag zu Handelsbeginn gefallen. In allen Laufzeitbereichen stiegen die Renditen. Nach den deutlichen Kursgewinnen an den vergangenen Tagen habe ein Gegenbewegung eingesetzt, sagten Händler. Angesichts der erneut schwach erwarteten Aktienmärkte dürften die Festverzinslichen weiter gut unterstützt bleiben.
Zweijährige Anleihen verharrten unverändert bei 100 11/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,193 Prozent. Fünfjährige Anleihen gaben um 5/32 Punkte auf 102 27/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 0,912 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen gaben um 9/32 Punkte auf 100 9/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 2,094 Prozent. Anleihen mit einer Laufzeit von dreissig Jahren geben um 7/32 Punkte auf 105 30/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 3,431 Prozent./jsl/he

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?