Navigation

Türler-Medienpreis 2000 für Clown Dimitri

Clown Dimitri / Türler-Medienpreis Keystone

Der bekannte Schweizer Clown und Pantomime Dimitri hat in Zürich den mit 10'000 Franken dotierten Türler-Medienpreis 2000 erhalten. Die Auszeichnung erfolgte für das vom ihm initiierte "Museo comico" in Verscio TI.

Dieser Inhalt wurde am 09. November 2000 - 12:39 publiziert

Dimitri hat vor kurzem seinen 65. Geburtstag gefeiert. Im Museum,das zusammen mit dem Ausstellungsmacher Harald Szeemann konzipiert und Anfang dieses Jahres eröffnet wurde, hat Dimitri seine Clown-Utensilien und Musikinstrumente ausgestellt.

Der Medienpreis wird seit 17 Jahren für aussergewöhnliche publizistische oder kulturelle Leistungen vergeben. In der Jury sitzen Medienschaffende und Vertreter der schweizerischen Uhrenindustrie, heisst es in einer Pressemitteilung der Preisverleiher vom Donnerstag (09.11.).

Traum in Erfüllung gegangen

Im August dieses Jahres hatte sich Dimitri einen langgehegten Wunsch erfüllt. In einigen Räumen des Theaters in Verscio konnte er ein "Museo comico", ein "Museum des Komischen" eröffnen. Hunderte privater Sammelstücke sind dort jetzt dank der Mithilfe des berühmten Ausstellungsmachers Harald Szeemann der Öffentlichkeit zugänglich.

swissinfo und Agenturen

Artikel in dieser Story

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

In Übereinstimmung mit den JTI-Standards

In Übereinstimmung mit den JTI-Standards

Mehr: JTI-Zertifizierung von SWI swissinfo.ch

Diskutieren Sie mit!

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?