Navigation

Tennis: Hingis / Federer gewinnen am Hopman-Cup

Glückliches Duo Hingis (l.) und Federer nach dem Sieg gegen Thailand. Keystone

Guter Tag für die Schweizer Tennis-Welt in Australien. Am Hopman Cup in Perth gewann das Schweizer Duo bestehend aus Martina Hingis und Roger Federer: Thailand wurde 3:0 besiegt.

Dieser Inhalt wurde am 31. Dezember 2000 - 13:53 publiziert

Das als Nummer 1 gesetzte Schweizer Duo Martina Hingis (WTA 1) und Roger Federer (ATP 29) hat sich zum Auftakt des Hopman-Cups, der inoffiziellen Mixed-WM in Australien, keine Blösse gegeben. Im ersten Gruppenspiel am Sonntag (31.12.) haben die beiden Schweizer den letztjährigen Finalisten Thailand mit Tamarine Tanasugarn (WTA 29) und Paradorn Srichaphan (ATP 109) ohne Satzverlust 3:0 bezwungen.

Es ist die vierte Teilnahme am Turnier in der westaustralischen Stadt für die 20-jährige Hingis. Australien, der letzte Gruppengegner, muss auf den verletzten Mark Philippoussis verzichten und tritt daher mit Nicole Pratt und Richard Fromberg an.

Hingis mit Seles?

Am Rande des Spiels kündigte Martina Hingis an, bei den Turnieren in Sydney und Melbourne voraussichtlich mit der Amerikanerin Monica Seles Doppel zu spielen. Differenzen mit ihrer letztjährigen russischen Stammpartnerin Anna Kurnikowa wollte sie weder bestätigen noch dementieren.

swissinfo und Agenturen

Artikel in dieser Story

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

In Übereinstimmung mit den JTI-Standards

In Übereinstimmung mit den JTI-Standards

Mehr: JTI-Zertifizierung von SWI swissinfo.ch

Diskutieren Sie mit!

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?