Navigation

T-Systems stellt 1.400 neue Mitarbeiter ein

Dieser Inhalt wurde am 24. September 2010 - 18:25 publiziert

BONN (awp international) - Die Grosskundensparte der Deutschen Telekom , T- Systems, plant nach jahrelangem Arbeitsplatzabbau wieder Neueinstellungen. "Wir wollen noch in diesem Jahr 1.400 Mitarbeiter neu einstellen - überwiegend in Deutschland", sagte Telekom-Vorstandsmitglied und T-Systems-Chef Reinhard Clemens der Zeitung "General-Anzeiger" (Samstag). Clemens zeigte sich mit der Entwicklung von T-Systems zufrieden, das lange Jahre als Sorgenkind des Konzerns galt. Derzeit wachse das Unternehmen stärker als der Markt. Jetzt gehe es darum, die Qualität der Dienstleistungen und die Effizienz zu verbessern./bok/DP/stw

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?