Navigation

Sulzer erhält grünes Licht für Firmen-Übernahmen

Der Sulzer-Konzern hat von den zuständigen Aufsichts- und Wettbewerbsbehörden grünes Licht für die Übernahme der niederländischen Interturbine-Gesellschaften erhalten. Sulzer kann damit die Oberflächen- und Materialtechnologie ausbauen.

Dieser Inhalt wurde am 01. November 2000 - 10:13 publiziert

Die Übernahme umfasst die Tochtergesellschaften Eldim, Interturbine Coating Centre und Elbar, wie Sulzer am Mittwoch (01.11) mitteilte. Eldim und Interturbine Coating Centre werden in Sulzer Metco, Elbar in Sulzer Turbomachinery Services eingegliedert.

Die drei übernommenen Gesellschaften beschäftigen 625 Personen und erzielten 1999 einen Umsatz von 124 Mio. Franken. Das Geschäft der Interturbine-Töchter wird unter dem bisherigen Namen weitergeführt. Management, Mitarbeitende und Firmenstandorte bleiben erhalten.

swissinfo und Agenturen

Artikel in dieser Story

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

In Übereinstimmung mit den JTI-Standards

In Übereinstimmung mit den JTI-Standards

Mehr: JTI-Zertifizierung von SWI swissinfo.ch

Diskutieren Sie mit!

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?