Navigation

Sorge um Heidfeld

Wird Nick Heidfeld starten können, oder leidet er zu stark unter den Nachwirkungen seines Unfalls? Keystone

Gut eine Woche vor dem Heim-Grand-Prix am Nürburgring können die Schweizer Fans noch nicht sicher sein, ob der Sauber-Pilot am Start sein wird. Nick Heidfeld hat Unfall-bedingte Probleme mit der Gesundheit.

Dieser Inhalt wurde am 15. Juni 2001 - 16:40 publiziert

Nick Heidfeld bekam vom Arzt "absolute Ruhe" verordnet, berichtete sein Manager. Nach seinem Crash in Montreal mit Eddie Irvine habe der Sauber-Pilot die Testfahrten in Silverstone nach zwei Runden abbrechen müssen. Und ganz fit sei der 24-Jährige immer noch nicht, bestätigte Heinz einen Bericht der "Bild"-Zeitung. "Er hat noch leichte Kopfschmerzen. Wie gross die Probleme sind, merkt man allerdings erst beim Fahren", so Heinz. Organisch sei alles in Ordnung.

Nick Heidfeld leidet unter Kopfschmerzen, die vom Trainingsunfall von vergangener Woche in Montreal herrühren.

swissinfo und Agenturen

Artikel in dieser Story

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

In Übereinstimmung mit den JTI-Standards

In Übereinstimmung mit den JTI-Standards

Mehr: JTI-Zertifizierung von SWI swissinfo.ch

Diskutieren Sie mit!

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?