Navigation

SIG steigert Gewinn um 32 Prozent

Der neu auf Verpackungstechnologie ausgerichtete SIG-Konzern hat den diesjährigen Halbjahresgewinn im Vorjahresvergleich um 32 Prozent auf 45 Mio. Franken gesteigert. Der Betriebsgewinn wuchs um 25 Prozent auf 64 Mio. Franken.

Dieser Inhalt wurde am 01. September 2000 - 07:52 publiziert

Der Umsatz nahm um zehn Prozent auf 1,014 Mrd. Franken zu, wie die SIG am Donnerstagabend (31.08.) in Neuhausen am Rheinfall (SH) mitteilte. Der Bestellungseingang stieg um ebenfalls zehn Prozent auf 1,068 Mrd. Franken. Der Personalbestand nahm gegenüber Ende 1999 um zwei Prozent auf 7'050 Beschäftigte ab. Zu den Aussichten auf das ganze Jahr hiess es, die strategische Fokussierung auf die Verpackungstechnologie werde weiter geführt.

Auf operativer Ebene werde mit einer anhaltend positiven Tendenz gerechnet. Alle bisherigen Bereiche sollten jedoch wesentliche Fortschritte gegenüber 1999 machen. Eine konkretere Prognose sei deshalb schwierig, weil die Auswirkungen verschiedener Akquisitionen und Devestitionen noch nicht ausreichend abgeschätzt werden könnten.

Die Fokussierung auf Verpackungstechnologie wurde nach der Übernahme der Krupp-Kunststofftechnik verstärkt durch die rückwirkend auf den 1. Juli erfolgte Übernahme der deutschen Firma Hamba Maschinenfabrik Hans A. Müller GmbH & Co. KG in Neunkirchen; deren Hauptprodukte sind aseptische Füllmaschinen für PET- und Kunststoffflaschen.

Der Kaufpreis betrug 30 Mio. D-Mark (etwa 24 Mio. Franken). Die 1939 gegründete Hamba kam letztes Jahr mit rund 300 Beschäftigten auf 57 Mio. DM Umsatz.

swissinfo und Agenturen

Artikel in dieser Story

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

In Übereinstimmung mit den JTI-Standards

In Übereinstimmung mit den JTI-Standards

Mehr: JTI-Zertifizierung von SWI swissinfo.ch

Diskutieren Sie mit!

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?