Navigation

Schon wieder WM-Silber für Lara Gut

Lara Gut am 9. Februar nach der Abfahrt in Val d'Isère. Keystone

Lara Gut holt an der WM-Abfahrt der Frauen in Val d'Isère die Silbermedaille. Die Amerikanerin Lindsey Vonn gewinnt Gold, die Italienerin Nadia Fanchini Bronze.

Dieser Inhalt wurde am 09. Februar 2009 - 14:08 publiziert

An der Weltmeisterschaft in Val d'Isère holte Medaillen-Anwärterin Lara Gut mit Startnummer 6 Silber. "Ich hätte lieber Gold als Silber gewonnen. Aber es ist schon super", sagte Lara Gut am Schweizer Fernsehen.

Und: "Heute hatte ich starkes Bauchweh - sonst wäre ich besser gefahren", erklärte die 17-jährige Schweizer Hoffnung aus der Südschweiz. Nicht zu starten wäre für sie keine Option gewesen.

Im Ziel schüttelte sie den Kopf. Sie habe sofort gewusst, dass es nicht für Gold reiche, sagte die Tessinerin.

Die Top-Favoritin Lindsey Vonn, USA, startete nicht besonders gut, fuhr jedoch klare Bestzeit. Nach dem Super-G gewann sie auch in der Abfahrt die Goldmedaille: "Ich bin sehr glücklich heute", so die neue WM-Siegerin gegenüber dem Schweizer Fernsehen.

Vonn lag in 1:30,31 Minuten um 52/100 Sekunden vor Lara Gut.

Bronze geht an die Italienerin Nadia Fanchini.

Die Schweizerin Fabienne Suter erreicht Platz 17, Teamkollegin Nadia Styger schied aus.

swissinfo und Agenturen

Artikel in dieser Story

In Übereinstimmung mit den JTI-Standards

In Übereinstimmung mit den JTI-Standards

Mehr: JTI-Zertifizierung von SWI swissinfo.ch

Diskutieren Sie mit!

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?