Navigation

Schindler/Also: Aktionäre genehmigen Zusammenschluss mit Actebis

Dieser Inhalt wurde am 08. Februar 2011 - 20:24 publiziert

Hergiswil (awp) - Die Aktionäre der Also Holding AG haben dem Zusammenschluss mit Actebis an einer ausserordentlichen Generalversammlung zugestimmt. Mit dem im vergangenen August angekündigten Zusammenschluss zwischen der Schindler-Tochtergesellschaft Also und der deutschen Actebis entsteht damit ein IT-Konzern mit einem Umsatz von rund 10 Mrd CHF.
Die Aktionäre haben an der heutigen Generalversammlung auch der Ausschüttung einer Sonderdividende von 1 CHF je Namenaktie zugestimmt, wie Also am Dienstag mitteilte. Auch die weiteren im Zusammenhang mit dem Zusammengehen mit Actebis gestellten Anträge wurden gutgeheissen.
Von den Also-Actebis-Aktien halten nach dem Vollzug der Transaktion die Droege-Gruppe 51%, Schindler 30% und Publikumsaktionäre 19%. Um den Free Float der Also-Actebis-Aktien zu erhöhen sollen in absehbarer Zeit geeignete Massnahmen geprüft werden.
Die ordentliche Generalversammlung von Also-Actebis findet am 10. März 2011 in Luzern statt.
cf

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?