Navigation

Munich Re kündigt Expansion in USA an

Dieser Inhalt wurde am 31. Mai 2011 - 09:08 publiziert

HAMBURG (awp international) - Der weltgrösste Rückversicherer Munich Re will seine Präsenz in den Vereinigten Staaten ausbauen. "Wir sind in den USA unterproportional repräsentiert", sagte Munich-Re-Vorstandsmitglied Torsten Jeworrek im Gespräch mit der "Financial Times Deutschland" (FTD/ Dienstag). Jeworrek ist innerhalb der Munich Re für das Segment Rückversicherung zuständig. Neben Nordamerika seien Asien und Lateinamerika von entscheidender Bedeutung als Wachstumsmärkte. "Hier sehen wir sehr viel Potenzial."
Er könne sich in den USA weitere Übernahmen vorstellen, sagte Jeworrek. Interesse habe er dabei nicht an reinrassigen Rückversicherern, deren Geschäftsmodell allein aus der Absicherung anderer Gesellschaften gegen Grossschäden besteht. "Ich will das nicht ausschliessen, aber das müsste schon eine sehr gute Gelegenheit sein." Die böten sich aber sehr selten. Die Überschneidung bei den Kunden sei meistens zu gross, dann verliere man Prämie. Munich Re wolle eher Unternehmen kaufen, die mit der grossen Industrie und in Nischen Geschäfte machen - so wie die jüngst übernommenen Gesellschaften Midland und Hartford Steam Boiler./nmu/wiz

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?