Navigation

Lake-Parade-Droge

Dieser Inhalt wurde am 11. August 2005 - 13:51 publiziert

An der Lake-Parade in Genf haben über 300'000 Leute getanzt. Dann kamen etliche Teilnehmerinnen und Teilnehmer ins Spital. Sie nahmen oder erwischten so genannte KO-Tropfen ein. Peter Maurer. (2.15)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diskutieren Sie mit!

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?