Navigation

Echo der Zeit

Wie kann Libyen ein Neuanfang gelingen?

Dieser Inhalt wurde am 26. August 2011 - 18:00 publiziert

Ist es möglich, nach 40 Jahren Ghadhafi-Herrschaft Sicherheit, Stabilität, Rechtsstaatlichkeit zu erlangen? Peter Schumann, ehemaliger Regionalkoordinator der UNO im Sudan, weiss, was es heisst, einem Staat beim Aufbau zu helfen.
 

Wirtschaftsinteressen prägen den Umgangston mit Libyen

Früher hofierten die Konzernzentralen der Industrieländer Ghadhafi, heute wollen sie der Übergangsregierung der Rebellen gefallen, denn Libyen ist reich.

Gastgewerbe will Mindestlöhne neu verhandeln

Vor zwei Jahren wurden die Mindestlöhne ab 2012 in der Gastronomie-Branche bestimmt. Wegen des hohen Frankens fürchtet das Gastgewerbe Gewinneinbrüche und will deshalb neu verhandeln.
 

9/11: Ein Jahrzehnt im Zeichen des Terrors

Die Anschläge vom 11. September 2001 erschütterten den Westen und veränderten das Verhältnis zur muslimischen Welt. Philipp Scholkmann hat Olivier Roy nach den Lehren aus 9/11 und «Krieg gegen den Terror» gefragt.
 

Strom-Selbstversorgung macht unabhängig

Weg vom Öl, weg vom Atomstrom, das sagen sich nach Fukushima immer mehr Gemeinden. In Zürich trafen sich Vetreter von Gemeinden, die Selbstversorgung zum Ziel haben.
 

60. Geburtstag der deutschen Micky Maus

Das Heft mit den Geschichten von Donald Duck und Micky Maus hat nicht nur den Comic-Markt erobert, sondern dank Erika Fuchs auch Spuren in der deutschen Sprache hinterlassen. Sie machte aus Duckburg Entenhausen und aus Donuts Apfelküchlein.
 

Diskutieren Sie mit!

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?