Navigation

Monthey kandidiert für die Olympischen Jugendspiele 2005

Die Europäischen Olympischen Jugendspiele 2005 sollen in Monthey (VS) stattfinden. Der Exekutivrat des Schweizerischen Olympischen Verbandes (SOV) unterstützt einstimmig die Bewerbung von Monthey-Chablais zur offiziellen Kandidatur der Schweiz.

Dieser Inhalt wurde am 30. Juni 2000 - 13:18 publiziert

Die Bewerbung von Monthey-Chablais - die einzige, die beim SOV eingegangen ist - besteche durch die Konzentration der Wettkämpfe, teilte der SOV am Freitag (30.06.) mit.

Sämtliche Wettbewerbe und Unterkünfte befänden sich in einem Umkreis von 15 Kilometern. In den Bereichen Finanzen, Marketing und Unterkünfte werden aber noch Anpassungen verlangt.

Gegen 1'000 Jugendliche aus Europa sollen sich in Monthey- Chablais vom 17. bis 22. Januar 2005 in den sechs Disziplinen Curling, Eishockey, Eislauf, Ski alpin, Ski nordisch und Snowboard messen.

Der SOV muss die Bewerbung bis zum 1. August 2000 beim Europäischen Olympischen Komitee (EOC) in Rom deponiert haben. Die detaillierten Dossiers müssen dann bis im Dezember eingereicht werden.

Im Frühling 2001 werden die Kandidaturen vor Ort geprüft. Im November 2001 entscheidet die Generalversammlung des EOC, wo die Jugendspiele im Jahr 2005 stattfinden.

swissinfo und Agenturen

Artikel in dieser Story

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

In Übereinstimmung mit den JTI-Standards

In Übereinstimmung mit den JTI-Standards

Mehr: JTI-Zertifizierung von SWI swissinfo.ch

Diskutieren Sie mit!

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?