Navigation

Micronas vervierfacht Reingewinn

Die Chip-Herstellerin Micronas hat in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres ihren Reingewinn von 13,3 Mio. Fr. auf 52,5 Mio. Fr. fast vervierfacht. Die Aussichten fürs ganze Jahr werden als gut bezeichnet.

Dieser Inhalt wurde am 03. November 2000 - 11:15 publiziert

Der Umsatz stieg im Vergleich zur Vorjahresperiode um 46,4 Prozent auf 335,9 Mio. Franken.

Wie das an der Schweizer Börse SWX und am Frankfurter Neuen Markt kotierte Unternehmen am Freitag (03.11.) weiter mitteilte, hat sich der Betriebsgewinn um 212 Prozent auf 77,9 Mio. Fr. verbessert. Der Consumer-Bereich, der vier Fünftel der Geschäftstätigkeit ausmacht, ist in den ersten neun Monaten um 58,6 Prozent auf einen Umsatz von 279 Mio. Fr. gewachsen.

Die Aussichten für das Gesamtjahr 2000 werden in der Mitteilung als «gut» bezeichnet. Bei unveränderter Umsatzprognose von 455 Mio. Fr. werde die Schätzung für den Reingewinn auf 60 Mio. Fr. von zuvor 55 Mio. Fr. nach oben genommen.

In diesen Prognosewerten sei die am 24. Oktober angekündigte Münchner Akquisition der Konsum-Elektronik-Sparte "Image und Video" vom Münchner Infineon-Konzern noch nicht berücksichtigt.

swissinfo und Agenturen

Artikel in dieser Story

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

In Übereinstimmung mit den JTI-Standards

In Übereinstimmung mit den JTI-Standards

Mehr: JTI-Zertifizierung von SWI swissinfo.ch

Diskutieren Sie mit!

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?