Navigation

Kuoni übernimmt schwedische Apollo ganz

Der Schweizer Reisekonzern Kuoni übernimmt den schwedischen Branchendritten Apollo Resor AB zu 100 Prozent. Seit Anfang Jahr hält Kuoni 45 Prozent an Apollo. Vergangenen Mittwoch wurde der Kauf der restlichen 55 Prozent besiegelt.

Dieser Inhalt wurde am 13. November 2000 - 09:09 publiziert

Wie die Kuoni Reisen Holding am Montag (13.11.) weiter mitteilte, wurde über den Kaufpreis Stillschweigen vereinbart. Kuoni nehme ihre Kaufoption damit sechs Monate früher wahr als ursprünglich angekündigt.

Apollo ist in Schweden, Dänemark und Norwegen aktiv und bietet wie die dänische Kuoni-Tochter Alletiders Ferien im mittleren Preissegment an. Zudem betreibt Apollo die Chartergesellschaft Novair.

swissinfo und Agenturen

Artikel in dieser Story

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

In Übereinstimmung mit den JTI-Standards

In Übereinstimmung mit den JTI-Standards

Mehr: JTI-Zertifizierung von SWI swissinfo.ch

Diskutieren Sie mit!

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?