Navigation

Jugoslawische Botschaft in Bern rund um die Uhr bewacht

Die Botschaft der Bundesrepublik Jugoslawien in Bern wird wegen der dramatischen Vorgänge im Land von der Polizei rund um die Uhr bewacht. Bis jetzt kam es zu keinen Zwischenfällen, wie die Stadtpolizei Bern mitteilt .

Dieser Inhalt wurde am 06. Oktober 2000 - 10:37 publiziert

Die Bewachung wird bis auf weiteres aufrecht erhalten, sagte ein Polizeisprecher am Freitag (06.10.). Die intensive Bewachung wurde am Donnerstagabend aufgenommen.

swissinfo und Agenturen

Artikel in dieser Story

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

In Übereinstimmung mit den JTI-Standards

In Übereinstimmung mit den JTI-Standards

Mehr: JTI-Zertifizierung von SWI swissinfo.ch

Diskutieren Sie mit!

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?