Navigation

Jetzt auch Schuhkontrolle

Auch die Schuhe müssen auf das Röntgengerät-Band gelegt werden. Keystone

Der Flughafen Zürich verstärkt die Sicherheits-Kontrollen für Flüge in die USA. Und die Swissair-Auslastung ist weiter gestiegen.

Dieser Inhalt wurde am 28. Dezember 2001 - 22:21 publiziert

Ab Samstag müssen auch Amerika-Passagiere der Swissair beim Sicherheits-Check ihre Schuhe ausziehen. Bis jetzt galt dies nur bei US-Fluggesellschaften.

Zusammen mit dem Handgepäck müssen die Schuhe auf das Band des Röntgengerätes gelegt werden, wie die Flughafen-Betreiberin Unique mitteilte. Bei grossem Andrang könnten die zusätzlichen Sicherheits-Kontrollen zu längeren Wartezeiten führen. Die verstärkten Kontrollen für Flüge in die USA gelten bis auf weiteres.

Die strengere Sicherheits-Kontrolle für Flüge von US-Airlines war am Dienstag auf Anordnung der US-Flugsicherheits-Behörde FAA eingeführt worden. Der Grund dafür war ein Anschlagversuch auf eine US-Maschine. Auf einem Flug von Paris nach Miami wollte ein Attentäter am vergangenen Samstag in seinen Schuhen versteckten Sprengstoff zünden.

Swissair-Auslastung weiter gestiegen

Die Swissair-Flugzeuge waren über die Weihnachts-Feiertage besser ausgelastet als im Vorjahr. Vom 23. bis 27. Dezember betrug der Sitzladefaktor 68,6% nach 64,5% im Jahr zuvor, wie die Swissair mitteilte.

Das Vertrauen der Passagiere und damit die Auslastung der Flugzeuge sei auch vor Weihnachten wiederum stark gestiegen. Mit 75,1% lag der Sitzladefakor in der Kalenderwoche 51 erneut klar über jenem der Vorwoche, wie es im Communiqué weiter heisst.

Der Sitzladefaktor war auch höher als in der selben Woche vor einem Jahr (74,5%), bei allerdings reduziertem Flugprogramm. Dass die Buchungen über die Weihnachts-Feiertage wieder zurückgingen, sei normal.

swissinfo und Agenturen

Artikel in dieser Story

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

In Übereinstimmung mit den JTI-Standards

In Übereinstimmung mit den JTI-Standards

Mehr: JTI-Zertifizierung von SWI swissinfo.ch

Diskutieren Sie mit!

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?