Navigation

Generali steigert Prämieneinnahmen 2010 um 3,8 Prozent

Dieser Inhalt wurde am 23. Februar 2011 - 18:58 publiziert

TRIEST (awp international) - Der italienische Versichererungskonzern Generali hat im Geschäftsjahr 2010 höhere Versicherungsprämien verbucht. Die Prämieneinnahmen seien im Vergleich zum Vorjahr um 3,8 Prozent auf 73,2 Milliarden Euro gestiegen, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Triest mit. Dabei habe die Leben-Sparte mit einem Prämienplus von 4,5 Prozent überdurchschnittlich gut abgeschnitten. Das Nicht-Leben-Segment sei um 2,1 Prozent gewachsen./edh/stb

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?