Navigation

Fussball: Sion und Yverdon torlos

Sion gegen Yverdon: Unentschieden. Keystone

Beim NLA-Qualifikations-Spiel zwischen Sion und Yverdon gab es keine Tore. Mit dem Unentschieden konnte sich Sion nicht weiter vom Strich absetzen, Yverdon verdiente sich den zweiten Auswärtspunkt der Saison.

Dieser Inhalt wurde am 24. Oktober 2000 - 22:27 publiziert

Im Nachtragsspiel der 14. Runde der Nationalliga A haben sich Sion und Yverdon torlos getrennt. Vor 5'600 Zuschauern waren die Walliser zwar mehrheitlich im Ballbesitz, spielten sich jedoch keine klaren Torchancen heraus. Mit dem Unentschieden verpasste es Sion, sich weiter vom Strich abzusetzen.

Trotz Überlegenheit im Mittelfeld war Sion nie im Stande, den Abwehrriegel der Waadtländer zu knacken. Sobald die Walliser in die Nähe des gegnerischen Strafraumes kamen, gingen ihnen die Ideen aus.

Yverdon holte sich mit dem Spiel einen Punkt und steht nun punktegleich mit Aarau unter dem Trennstrich. Der Vorsprung der Wallisser auf das Duo Aarau und Yverdon beträgt lediglich noch drei Zähler.

swissinfo und Agenturen

Artikel in dieser Story

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

In Übereinstimmung mit den JTI-Standards

In Übereinstimmung mit den JTI-Standards

Mehr: JTI-Zertifizierung von SWI swissinfo.ch

Diskutieren Sie mit!

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?