Navigation

Filmstar Liane Haid wird 105 Jahre alt

Österreichs erster Filmstar Liane Haid feiert heute Mittwoch (16.08.) in Wabern bei Bern den 105. Geburtstag. Sie ist die wohl älteste noch lebende bekannte Schauspielerin der Welt. Haid spielte bis 1942 in insgesamt 90 Filmen die Hauptrolle.

Dieser Inhalt wurde am 14. August 2000 - 07:02 publiziert

Haid, die so alt wie die Cinématographie selbst ist, begann ihre Karriere bereits als Kind in ihrer Geburtsstadt Wien auf der Bühne der Hofoper. In Österreich stieg sie nach Theaterrollen während des Ersten Weltkriegs zum Filmstar auf.

Durchbruch mit "Lady Hamilton"

Der Durchbruch gelang Haid 1921 mit der Titelrolle im Historienfilm "Lady Hamilton" mit Conrad Veidt. Ein Jahr später folgte "Lucrezia Borgia", wo sie wiederum mit Veidt, Albert Bassermann und Adele Sandrock vor der Kamera stand.

Sprung vom Stumm- zum Tonfilm

Zunächst spielte sie für die Davidson-Filmgesellschaft, später verpflichtete sie die Ufa in Berlin. Anders als viele Stummfilmstars meisterte sie den Sprung zum Tonfilm problemlos.

Haid drehte mit allen damaligen Grössen - darunter Heinz Rühmann, Paul Hörbiger oder auch der Clown Grock. Willy Forst und Haid wurden ein beliebtes Filmpaar.

Flucht in die Schweiz

1942 flüchtete Haid mit ihrem Sohn, dem Musiker Pierre Spycher-Haid, in die Schweiz, wo sie ihren dritten Gatten, den Arzt Carl Spycher, heiratete.

Vor 31 Jahren wurde Haid mit dem Deutschen Filmpreis "für langjähriges hervorragendes Wirken im deutschen Fim" ausgezeichnet.

swissinfo und Agenturen

Artikel in dieser Story

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

In Übereinstimmung mit den JTI-Standards

In Übereinstimmung mit den JTI-Standards

Mehr: JTI-Zertifizierung von SWI swissinfo.ch

Diskutieren Sie mit!

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?