Navigation

Erste Körperschaft der Gruppe Leukerbad saniert

Leukerbad Tourismus (LT) ist saniert. Die Gläubiger - darunter Bund, Kanton und Gemeinde - verzichteten auf einen grossen Teil ihrer Forderungen. Damit ist die erste Körperschaft der Gruppe Leukerbad saniert.

Dieser Inhalt wurde am 10. Dezember 1999 - 10:30 publiziert

Leukerbad Tourismus (LT) ist saniert. Die Gläubiger - darunter Bund, Kanton und Gemeinde - verzichteten auf einen grossen Teil ihrer Forderungen. Damit ist die erste Körperschaft der Gruppe Leukerbad saniert.

Dank dem Verzicht der Gläubiger auf 18,85 Mio. Franken konnte die Schuldenlast von 21,9 Mio. Franken auf drei Millionen reduziert werden. Die verbleibenden Schulden sollen mit jährlichen Abschreibungen von 84'000 Franken weiter reduziert werden.

Leukerbad Tourismus hatte sich vor allem mit dem Bau der Sportarena hoch verschuldet. Als die Sportarena in eine AG überführt wurde, blieben LT Schulden von 12,64 Mio. Franken. Weitere Forderungen von Gläubigern liessen die Schulden auf 21,9 Mio. Franken ansteigen.

Vor die Alternative gestellt, LT in den Konkurs gehen zu lassen und damit alles Geld zu verlieren, stimmten die Gläubiger der Sanierung zu, wie die Verantwortlichen von LT an einer Medienorientierung erläuterten.

Unter anderem wurden die Forderungen der Gemeinde von 6,5 Mio. Franken auf 500'000 Franken reduziert. Die UBS stimmte zu, ihren Sportarena-Kredit von 7,6 Mio. Franken auf das Konto der Sportarena AG zu überschreiben. Auch alle weiteren Gläubiger, darunter Bund und Kanton, stimmten Abschreibungen zu.

LT ist eine der Körper- und Gesellschaften der Gruppe Leukerbad, gehört aber nicht zu jenen fünf, die anfangs April dieses Jahres ihre Bilanzen deponiert hatten. Die Gruppe ist insgesamt mit 199 Mio. Franken verschuldet. LT ist die erste Körperschaft der Gruppe Leukerbad, die definitiv saniert ist.

Bei weiteren, so der Burgergemeinde, den Verkehrsbetrieben LLB undder Parkhaus Leukerbad AG, steht die Sanierung oder der Verkauf der darin enthaltenen Objekte kurz vor dem Abschluss.

SRI und Agenturen

Artikel in dieser Story

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

In Übereinstimmung mit den JTI-Standards

In Übereinstimmung mit den JTI-Standards

Mehr: JTI-Zertifizierung von SWI swissinfo.ch

Diskutieren Sie mit!

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?