Navigation

Eon-Chef tastet Dividende nicht an

Dieser Inhalt wurde am 13. September 2010 - 16:31 publiziert

MONTREAL (awp international) - Der Stromversorger Eon hält an seiner Dividendenpolitik fest. "Die Hälfte des nachhaltigen Ergebnisses zahlen wir an die Eigentümer aus", sagte Konzernchef Johannes Teyssen am Montag am Rande der Weltenergiekonferenz in Montreal. "Wir werden das nicht ändern."
Hintergrund der Aussagen ist ein enormer Kapitalbedarf der Versorger in der Zukunft, um vor allem die erneuerbaren Energien auszubauen. "Man kann nicht neue Investoren gewinnen, wenn man die alten ausplündert", sagte Teyssen. "Wir stehen zu einer kontinuierlichen Dividendenpolitik."/das/DP/she

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?