Navigation

Edelweiss Air geht ins Langstreckengeschäft

Die Edelweiss Air, Charter-Fluggesellschaft der Kuoni Reisen Holding AG, expandiert ins Langstreckengeschäft. Dazu erweitert sie ihre Flotte um ein Langstreckenflugzeug des Typs Airbus A330-200.

Dieser Inhalt wurde am 13. Dezember 1999 - 10:08 publiziert

Die Edelweiss Air, Charter-Fluggesellschaft der Kuoni Reisen Holding AG, expandiert ins Langstreckengeschäft. Dazu erweitert sie ihre Flotte um ein Langstreckenflugzeug des Typs Airbus A330-200.

Das neue Flugzeug soll ab November 2000 jeweils 330 Passagiere in die Karibik, auf die Malediven, nach Thailand und Kenia bringen. Bisher beschränkte sich Edelweiss Air mit drei Airbus A320 auf den Mittelmeerraum.

SRI und Agenturen

Artikel in dieser Story

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

In Übereinstimmung mit den JTI-Standards

In Übereinstimmung mit den JTI-Standards

Mehr: JTI-Zertifizierung von SWI swissinfo.ch

Diskutieren Sie mit!

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?