Navigation

ECONOMICS/US: Nettokapitalzuflüsse legen leicht zu

Dieser Inhalt wurde am 16. Juli 2010 - 15:17 publiziert

WASHINGTON (awp international) - Die USA haben im Mai etwas mehr Kapital von privaten und öffentlichen Investoren als im Vormonat erhalten. Per Saldo seien der grössten Volkswirtschaft der Welt 17,5 Milliarden US-Dollar zugeflossen, teilte das Finanzministerium am Freitag in Washington mit. Im Vormonat lagen die Nettokapitalzuflüsse bei 13,0 Milliarden Dollar.
Die langfristigen Nettokapitalzuflüsse nahmen indes deutlich ab. Sie sanken von 81,5 Milliarden Dollar im Vormonat auf 35,4 Milliarden Dollar. Die USA benötigen einen hohen Zufluss an Kapital, um ihr Defizit in der Leistungsbilanz zu finanzieren./RX/bgf/fn

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?

Ihr Abonnement konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Fast fertig... Wir müssen Ihre E-Mail-Adresse bestätigen. Um den Anmeldeprozess zu beenden, klicken Sie bitte den Link in der E-Mail an, die wir Ihnen geschickt haben.

Entdecken Sie wöchentlich unsere attraktivsten Reportagen

Jetzt anmelden und Sie erhalten unsere besten Geschichten kostenlos in ihren Posteingang.

Unsere SRG Datenschutzerklärung bietet zusätzliche Informationen zur Datenbearbeitung.