Navigation

ECONOMICS/GB: Industrieproduktion überraschend gefallen

Dieser Inhalt wurde am 06. April 2011 - 10:52 publiziert

LONDON (awp international) - In Grossbritannien hat sich die Industrieproduktion im Februar überraschend abgeschwächt. Im Monatsvergleich sei die Produktion um 1,2 Prozent gesunken, teilte das nationale Statistikamt am Mittwoch in London mit. Dies ist der stärkste Rückgang seit August 2009. Im Durchschnitt hatten Ökonomen einen Anstieg um 0,4 Prozent erwartet. Im Vormonat war die Industrieproduktion noch um 0,3 Prozent gestiegen. Im Jahresvergleich kletterte die Industrieproduktion um 2,4 Prozent. Hier hatten die Experten einen deutlich stärkeren Anstieg um 4,3 Prozent prognostiziert.
Die enger gefasste Produktion im Verarbeitenden Gewerbe blieb im Februar unverändert zum Vormonat. Im Jahresvergleich erhöhte sich die Produktion in dieser Abgrenzung um 4,9 Prozent. Die Markterwartungen wurden verfehlt. Sie lagen bei plus 0,6 Prozent (Monatsvergleich) und plus 5,8 Prozent (Jahresvergleich)./RX/ajx/bgf

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?

Ihr Abonnement konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Fast fertig... Wir müssen Ihre E-Mail-Adresse bestätigen. Um den Anmeldeprozess zu beenden, klicken Sie bitte den Link in der E-Mail an, die wir Ihnen geschickt haben.

Entdecken Sie wöchentlich unsere attraktivsten Reportagen

Jetzt anmelden und Sie erhalten unsere besten Geschichten kostenlos in ihren Posteingang.

Unsere SRG Datenschutzerklärung bietet zusätzliche Informationen zur Datenbearbeitung.