Navigation

ECONOMICS/ES: Preisauftrieb beschleunigt sich deutlich

Dieser Inhalt wurde am 28. Februar 2011 - 09:18 publiziert

MADRID (awp international) - In Spanien hat sich der Preisauftrieb im Februar deutlich beschleunigt. Der Harmonisierte Verbraucherpreisindex (HVPI) sei auf Jahressicht um 3,4 Prozent gestiegen, teilte die spanische Statistikbehörde (INE) am Montag in Madrid mit. Im Januar hatte die Inflationsrate noch bei 3,0 Prozent gelegen. Experten hatten für Februar mit einer etwas geringeren Rate von 3,3 Prozent gerechnet.
Vor allem Benzin und Nahrungsmittel waren zuletzt deutlich teurer, so die Statistiker. Die Europäische Zentralbank (EZB) strebt für den gesamten Euroraum mittelfristig eine Inflationsrate von knapp zwei Prozent an./MNI/bgf/tw

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?