Navigation

ECONOMICS/DE: Zahl der Unternehmensinsolvenzen klettert weiter

Dieser Inhalt wurde am 06. November 2009 - 08:20 publiziert

WIESBADEN (awp international) - Der Wirtschaftskrise treibt die Zahl der Firmen-Insolvenzen in Deutschland weiter in die Höhe. Im August erhöhte sich die Zahl der Firmenpleiten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 12,3 Prozent auf 2.619, wie das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mitteilte. Bei den Verbrauchern ergab sich ein deutlich geringerer Anstieg um 0,3 Prozent auf 7.858. Insgesamt erhöhte sich die Zahl der Insolvenzen auf 12.874 (+3,5%). Die offenen Forderungen der Gläubiger bezifferten die Gerichte auf 4,3 (Vorjahreszeitraum 2,2) Milliarden Euro.
Für die ersten acht Monate des Jahres ergibt sich ein ähnliches Bild: In diesem Zeitraum wurden 21.807 Insolvenzen von Unternehmen (+15,5%) sowie 65.710 Insolvenzen von Verbrauchern (-1,1%) gemeldet. Insgesamt registrierten die Gerichte 106.907 (+2,2%). Für den Vergleich wurden die Daten aus 15 Bundesländern ausgewertet, da es in Nordrhein-Westfalen 2008 Probleme mit der Datenerhebung gab./jha/wiz

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?