Navigation

Echo der Zeit

Blatter glanzvoll wiedergewählt

Dieser Inhalt wurde am 01. Juni 2011 - 18:00 publiziert

Sepp Blatter bleibt Chef der krisengeschüttelten Fifa. Der Jahreskongress des Weltfussballverbandes wählte Blatter für weitere vier Jahre zu seinem Präsidenten. Für den 75-Jährigen stimmten in Zürich 186 von 203 Delegierten.

Raschere Beschaffung neuer Kampfjets?

Der Ständerat will eine grössere Armee als der Bundesrat und auch schneller neue Kampfjets. Ein Erfolg für Armeeminister Maurer.

Abzocker-Initiative: Abstimmung verschoben?

Die Bürgerlichen im Nationalrat wollen verhindern, dass der Gegenentwurf zur Abzockerinitiative eine Boni-Steuer enthält - und dass das Volk bald entscheiden kann.

Abzocker-Initiative: Parlamenarische Grenzerfahrung

Seit zweieinhalb Jahren diskutieren beide Parlamentskammern über die Abzocker-Initiative. Erwägen Gegenvorschläge, schieben die Vorlage hin und her. Selbst ParlamentarierInnen verloren bisweilen den Überblick.

Gespenst von Srebrenica in den Niederlanden

Die Verhaftung Ratko Mladics brachte in den Niederlanden düstere Erinnerungen zurück: Das Massaker von Sebrenica ist untrennbar mit dem Einsatz der niederländischen Blauhelm-Soldaten verbunden.

«Neues» Griechenland am Bildrausch-Festival

Seit der Finanzkrise gibt es griechische Filme einer neuen Generation: wütende, ungewöhnliche Filme. Wie kommt das politisch und wirtschaftlich am Rand stehende Land zu diesem kreativen Schub auf der Leinwand?

Syrische Grenzberichte

Flüchtlinge aus Syrien vermitteln ein erschreckendes Bild von dem, was hinter den für Journalisten verschlossenen Grenzen vor sich geht. Begegnungen an der syrisch-libanesischen Grenze.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diskutieren Sie mit!

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?