Navigation

Die Abendvorstellungen auf der Piazza Grande

Jeden Abend werden auf der Piazza Grande Open-Air- Vorführungen gezeigt. Von 1. bis 11. August sind dort insgesamt 17 Filme, darunter ein Kurzfilm, zu sehen. Sieben Werke können als Uraufführung (UA) gezeigt werden.

Dieser Inhalt wurde am 29. Juli 2002 - 16:31 publiziert

«Birdseye» Beckner/Huber (Schweiz/USA, UA)
«Corto Maltese» Pascal Morelli (Frankreich, UA)
«Novo» Jean-Pierre Limosin (Frankreich, UA)
«Un nouveau Russe» Pavel Lounguine (Frankreich/Russland, UA)
«L'idole» Samantha Lang (Frankreich/Australien, UA)
«The Importance of Being Earnest» Oliver Parker (Grossbritannien)
«Ali G Indahouse» Mark Mylod (Grossbritannien)
«My Little Eye» Marc Evans (Grossbritannien, UA)
«Bend It Like Beckham» Gurinder Chadha (USA/Grossbritannien)
«Passage» Shirin Neshat (USA, Kurzfilm)
«The Bourne Identity» Doug Liman (USA)
«Insomnia» Christopher Nolan (USA)
«Possession» Neil LaBute (USA, UA)
«Signs» M. Night Shyamalan (USA)
«Dead or Alive Final» Takashi Miike (Japan)
«L'armata Brancaleone» Mario Monicelli (Italien, 1966)
«They Shoot Horses, Don't They? Sydney Pollack (USA, 1969)

swissinfo und Agenturen

Artikel in dieser Story

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

In Übereinstimmung mit den JTI-Standards

In Übereinstimmung mit den JTI-Standards

Mehr: JTI-Zertifizierung von SWI swissinfo.ch

Diskutieren Sie mit!

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?