Navigation

DEVISEN: Euro vor EZB im Handelsverlauf etwas leichter

Dieser Inhalt wurde am 02. Dezember 2009 - 21:30 publiziert

NEW YORK (awp international) - Der Euro ist am Mittwoch im Handelsverlauf vor der mit Spannung erwarteten Ratssitzung der Europäischen Zentralbank (EZB) am Donnerstag leicht gesunken. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,5044 US-Dollar. Die EZB hatte den Referenzkurs am Mittag auf 1,5090 (Dienstag: 1,5074) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,6627 (0,6634) Euro.
Die Marktteilnehmer schreckten vor der EZB-Sitzung davor zurück, den Euro nach oben zu treiben, sagten Händler. Im Mittelpunkte der Veranstaltung dürften die neuen Projektionen zu Wachstum und Inflation sowie Aussagen zum Ausstieg ("Exit") aus der sehr expansiven Geldpolitik stehen. Mit einer Änderung des Leitzinssatzes von derzeit 1,0 Prozent rechnen Experten nicht./RX/he/nl

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?