Navigation

Am 28. November 2021 werden die Schweizer Stimmbürgerinnen und Stimmbürger gefragt, ob sie die Anfang Jahr verabschiedete Gesetzesrevision akzeptieren, die den Weg für die Einführung des Covid-Zertifikats in der Schweiz ebnete. Das System ermöglicht den Nachweis einer Impfung, Genesung oder eines negativen Tests.

Dieser Inhalt wurde am 15. November 2021 - 16:38 publiziert

Es ist das zweite Mal, dass eine Abstimmung durch ein Referendum zustande gekommen ist, mit der die Reaktion der Regierung auf die Covid-19-Pandemie in Frage gestellt wird. Im Sommer hatten die Stimmberechtigten erstmals die Möglichkeit, die erste Serie der Schweizer Covid-Gesetze rückgängig zu machen. Die Mehrheit unterstützte die Regierung.

Hier sind die Argumente für und gegen das Covid-Gesetz.

Kommentare unter diesem Artikel wurden deaktiviert. Einen Überblick über die laufenden Debatten mit unseren Journalisten finden Sie hier. Machen Sie mit!

Wenn Sie eine Debatte über ein in diesem Artikel angesprochenes Thema beginnen oder sachliche Fehler melden möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an german@swissinfo.ch.

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?