Navigation

Cable and Wireless übernimmt acht Internet-Provider

Der britische Telekommunikationskonzern Cable and Wireless übernimmt acht Internet-Provider, davon zwei in der Schweiz. Das Volumen der Akquisition beträgt umgerechnet rund 780 Mio. Franken.

Dieser Inhalt wurde am 13. Januar 2000 - 10:52 publiziert

Der britische Telekommunikationskonzern Cable and Wireless übernimmt acht Internet-Provider, davon zwei in der Schweiz. Das Volumen der Akquisition beträgt umgerechnet rund 780 Mio. Franken.

Die Gruppe hat am Donnerstag (13.01.) weiter angekündigt, dass sie weitere 500 Mio. Dollar für Investitionen in ihr europäisches IP (Internet Protocol)-Netzwerk-Programm aufwenden will. Das Unternehmen wolle bis zum Jahre 2002 ein europäisches Netz hochleistungsfähiger Internet-Anbieter für die kommerzielle Nutzung geschaffen haben.

agri.ch und Petrel gehen an Cable and Wireless

In der Schweiz kauft Cable and Wireless (C&W) die Internetdienstleister agri.ch des Schweizerischen Bauernverbandes sowie Petrel Communications. agri.ch ist laut C&W der grösste unabhängige Anbieter von Internetdiensten für Unternehmenskunden in der Deutschschweiz und der führende Domain-Registrierungsanbieter für KMU.

Petrel Communications sei der grösste Anbieter von Internetdiensten für Geschäftskunden in der Romandie mit einer Tochtergesellschaft im grenznahen Frankreich.

Daneben übernimmt C&W Xpoint in Österreich, online internet in Belgien, ISDnet in Frankreich, Unidata, DSLogic-DSNet in Italien und Intercom in Spanien. Die acht Internet-Dienste haben den Angaben zufolge zusammen einen Jahresumsatz von 130 Millionen Dollar.

C&W hielt am Donnerstag fest, dass sie nach der Übernahme der acht Internet-Provider in zehn europäischen Ländern Telekommunikationsdienstleistungen anbieten könne. Der Kauf der acht Dienstleister sei ein weiterer Schritt in Richtung Marktführerschaft im Bereich Informationstechnologie für Geschäftskunden, sagte am Donnerstag C&W-Konzernchef Graham Wallance in London.

SRI und Agenturen

Artikel in dieser Story

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

In Übereinstimmung mit den JTI-Standards

In Übereinstimmung mit den JTI-Standards

Mehr: JTI-Zertifizierung von SWI swissinfo.ch

Diskutieren Sie mit!

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?