Navigation

BHP Billiton vereinbart milliardenschweren Kauf von Öl-und Gasförderer Petrohawk

Dieser Inhalt wurde am 15. Juli 2011 - 07:18 publiziert

MELBOURNE (awp international) - Der britisch-australische Rohstoffkonzern BHP Billiton baut mit einer weiteren milliardenschweren Übernahme sein Öl- und Gasfördergeschäft in den USA aus. Für rund 12,1 Milliarden US-Dollar kauft die Gesellschaft das Unternehmen Petrohawk. Darauf hätten sich beide Seite geeinigt, wie sie in der Nacht zu Freitag mitteilten. Der ausgehandelte Preis von 38,75 Dollar je Petrohawk-Aktie liegt 61 Prozent über dem Durchschnittskurs der vergangenen 20 Tage. Erst im März hatte BHP für 4,75 Milliarden Dollar den Gasproduzenten Chesapeake gekauft. Mit den Übernahmen wird der Konzern zu einem der grössten Förderer von Gas aus unkonventionellen Quellen in den USA./enl/wiz

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?