Navigation

BASF will einen Teil des Düngemittelgeschäfts an EuroChem verkaufen

Dieser Inhalt wurde am 27. September 2011 - 09:51 publiziert

LUDWIGSHAFEN (awp international) - Der weltgrösste Chemiekonzern BASF will einen Teil seines Düngemittelgeschäfts an den russischen Konkurrenten EuroChem veräussern. BASF habe mit EuroChem einen Vertrag über den Verkauf ihrer Düngemittel-Aktivitäten in Antwerpen und Belgien unterzeichnet, teilte die im Dax notierte Gesellschaft am Dienstag in Ludwigshafen mit. Zudem planen die Ludwigshafener, ihren 50- prozentigen Anteil am Gemeinschaftsunternehmen PEC-Rhin im französischen Ottmarsheim an EuroChem abzugeben.
Insgesamt hat die Transaktion den Angaben zufolge einen Wert von rund 700 Millionen Euro und steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Wettbewerbsbehörden. Die Verkäufe sollen bis Ende März 2012 abgeschlossen sein./mne/tw

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?

Ihr Abonnement konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Fast fertig... Wir müssen Ihre E-Mail-Adresse bestätigen. Um den Anmeldeprozess zu beenden, klicken Sie bitte den Link in der E-Mail an, die wir Ihnen geschickt haben.

Entdecken Sie wöchentlich unsere attraktivsten Reportagen

Jetzt anmelden und Sie erhalten unsere besten Geschichten kostenlos in ihren Posteingang.

Unsere SRG Datenschutzerklärung bietet zusätzliche Informationen zur Datenbearbeitung.