Navigation

Aufruf an Reisende im Ausland

sda-ats

Ein dringender Aufruf des Bundesrats an Reisende im Ausland:

End of insertion

Der Bundesrat ruft Schweizer Reisende zur Rückkehr in die Heimat auf. 

Dieser Inhalt wurde am 20. März 2020 publiziert

Damit der Bund jene, die im Ausland blockiert sind,  unterstützen kann, sollen sich diese sehr rasch auf der "Travel Admin App" (Android Externer Link/ iPhoneExterner Linkregistrieren.

So kann das Aussendepartement EDA mit den Betroffenen in Kontakt treten.

"Wir müssen wissen, wo sich die Schweizer und Schweizerinnen aufhalten, damit wir Rückholungen organisieren können", sagt  EDA-Kommunikationschef Sebastian Hueber.

Gleichzeitig sollen alle, die schon zurückgekehrt sind, ihre Reiseregistrierung löschen. 

Dieser Aufruf betrifft NICHT die Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer mit ständigem Wohnsitz im Ausland.


In Übereinstimmung mit den JTI-Standards

In Übereinstimmung mit den JTI-Standards

Mehr: JTI-Zertifizierung von SWI swissinfo.ch

Diskutieren Sie mit!

Ihre Beiträge müssen unseren Richtlinien entsprechen.
Sortieren nach

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?

Ihr Abonnement konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Fast fertig... Wir müssen Ihre E-Mail-Adresse bestätigen. Um den Anmeldeprozess zu beenden, klicken Sie bitte den Link in der E-Mail an, die wir Ihnen geschickt haben.

Die Top-Geschichten dieser Woche

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den besten Geschichten von swissinfo.ch zu verschiedenen Themen, direkt in Ihrer Mailbox.

Wöchentlich

Unsere SRG Datenschutzerklärung bietet zusätzliche Informationen zur Datenbearbeitung.