Navigation

Viel Rauch bei Brand in Basler Kühlhaus - Niemand verletzt

Dieser Inhalt wurde am 27. März 2010 - 14:26 publiziert
(Keystone-SDA)

Basel - In einem Kühlhaus in der Stadt Basel ist ein Brand ausgebrochen. Wegen des starken Rauchs konnte die Feuerwehr die Flammen bis zum frühen Nachmittag nicht löschen. Verletzt wurde niemand, wie die Staatsanwaltschaft Basel-Stadt mitteilte.
Vermutlich seien Schweissarbeiten die Ursache des Feuers im Kühlhaus Frigo St. Johann, hiess es in der Mitteilung. Die Feuerwehr war mit einem Grossaufgebot zum Brandort an der Neudorfstrasse ausgerückt. Die Neudorfstrasse und die Zufahrtsstrassen zum Kühlhaus waren Anfang Nachmittag gesperrt.

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?