Navigation

Tissot baut vollständig automatisiertes Logistikzentrum in Le Locle

Dieser Inhalt wurde am 28. März 2011 - 10:48 publiziert
(Keystone-SDA)

Der Uhrenhersteller Tissot errichtet in Le Locle im Kanton Neuenburg ein neues Logistikzentrum. Grund dafür sei das erwartete Wachstum, sagte François Thiébaud, Chef von Tissot, der Nachrichtenagentur SDA am Rande der Uhren- und Schmuckmesse Baselworld.

Im laufenden Jahr will das Unternehmen der Swatch Group 3,3 bis 3,5 Mio. Uhren herstellen, im vergangenen Jahr waren es rund 3 Mio. Stück und damit mehr als 10 Prozent aller 26 Mio. aus der Schweiz exportierten Uhren. Ziel des Unternehmen ist gemäss Thiébaud eine Verdoppelung der Produktion.

Tissot erwarte 2011 ein starkes Wachstum von 20 Prozent, so Thiébaud weiter. Der Umsatz nähere sich damit der Milliardengrenze. Das neue Tissot-Logistikzentrum soll bereits im Juni oder Juli eröffnet werden. Es ist laut Thiébaud vollständig automatisiert. Wie viele Arbeitsstellen geschaffen werden, sei noch unklar.

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?