Navigation

Servette vier Monate ohne Almond

Dieser Inhalt wurde am 22. September 2015 - 19:10 publiziert
(Keystone-SDA)

Schocknachricht für NLA-Verein Genève-Servette: Die Genfer müssen vier Monate ohne Stürmer Cody Almond auskommen.

Der 26-jährige Kanada-Schweizer verletzte sich am vergangenen Freitag bei der 1:3-Heimniederlage gegen Lausanne an der Schulter. Eine MRI-Untersuchung gestern ergab nun, dass der Heilungsverlauf bis zu vier Monate dauern kann. Entwarnung gaben die Ärzte im Fall des 19-jährigen Stürmers Noah Rod, dessen Armverletzung sich als nicht gravierend herausgestellt hat.

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?