Navigation

Schweizer Gleitschirmpilot in Salzburg tödlich verunglückt

Dieser Inhalt wurde am 29. Juni 2011 - 09:19 publiziert
(Keystone-SDA)

Ein 33-jähriger Schweizer ist am Dienstag beim Gleitschirmfliegen in der Nähe von Salzburg in Österreich verunglückt. Er konnte von den Rettungskräften nur noch tot aus einer Steilrinne geborgen werden.

Der 33-Jährige war am Mittag in Neukirchen am Grossvenediger (Pinzgau) zum Flug gestartet. Zwei Stunden später meldete ein Segelflieger am Flughafen in Zell am See, dass in der Nähe des Heuschartenkopfs in einer Steilrinne ein Gleitschirmpilot liege. Für den Verunglückten kam jede Hilfe zu spät.

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?