Navigation

Schaf wegen überreifen Äpfeln im Magen betrunken aufgefunden

Dieser Inhalt wurde am 14. August 2011 - 14:49 publiziert
(Keystone-SDA)

Ein betrunkenes Schaf hat in Heilbronn einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Ein Spaziergänger habe bemerkt, wie das Tier an einem Maschendrahtzaun eines Gartengrundstücks lehnte, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Er hielt das Schaf für verletzt und verständigte eine Tierärztin und die Feuerwehr. Nach Angaben der Polizei stellte sich jedoch heraus, dass das Schaf lediglich überreife Äpfel gegessen hatte. Im Bauch des Tieres hätten die Äpfel offenbar zur alkoholischen Gärung angesetzt.

Einem Schäfer zufolge werde sich das Tier aber schnell wieder von seinem Rausch erholen, hiess es.

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?