Navigation

Picasso-Gemälde für 30 Millionen Euro versteigert

Dieser Inhalt wurde am 08. Februar 2011 - 22:19 publiziert
(Keystone-SDA)

Ein Gemälde von Pablo Picasso hat einen Auktionspreis von rund 30 Millionen Euro (rund 39 Millionen Franken) erzielt. Den Zuschlag für das Bild "La Lecture" erhielt nach Angaben des Londoner Handelshauses Sotheby's ein unbekannter Bieter, der per Telefon an der Versteigerung teilnahm.

Das Werk aus dem Jahr 1932 zeigt Picassos Geliebte Marie-Thérèse Walter schlafend in einem Armsessel. Das Gemälde wurde vor der Versteigerung auf einen Wert von bis zu 21 Millionen Euro geschätzt.

Walter war 17 Jahre alt, als sie Picasso kennenlernte. Sie stand für zahlreiche Gemälde des spanischen Malers Modell und hatte mit ihm eine gemeinsame Tochter.

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?