Navigation

Ohrfeige für Biel

Dieser Inhalt wurde am 01. Mai 2011 - 17:42 publiziert
(Keystone-SDA)

Challenge League - Für Cup-Halbfinalist Biel endet die endgültige Rückkehr in den Meisterschaftsalltag im Desaster. Der Cup-Halbfinalist verliert zuhause gegen Servette 0:5.
Die vom Out in Sitten sichtlich gekennzeichneten Seeländer kassierten gegen Servette die höchste Niederlage seit der Rückkehr in die Challenge League im Frühling 2008. Für Servette, das noch immer mit dem Vorstoss auf den Barrageplatz spekuliert, trafen beim 5:0 Matias Vitkieviez und Eudis jeweils doppelt. Rivale Lausanne-Sport gewann in Delsberg problemlos 3:1 und ist neben den Genfern der einzige Verein, der Vaduz den zweiten Rang noch streitig machen könnte.
Kurztelegramme vom Sonntag:
Biel - Servette 0:5 (0:2). - Gurzelen. - 1279 Zuschauer. - SR Hänni. - Tore: 34. Eudis 0:1. 45. Vitkieviez 0:2. 57. Vitkieviez 0:3. 75. Esteban 0:4. 86. Eudis 0:5.
Delémont - Lausanne-Sport 1:3 (0:2). - Blancherie. - 2110 Zuschauer. - SR Gut. - Tore: 33. Silvio 0:1. 43. Avanzini 0:2. 53. Roux 0:3. 62. Cédric Hulmann 1:3.
Weitere Resultate: Stade Nyonnais - Chiasso 1:0 (1:0). Wil - Locarno 3:1 (2:1). Wohlen - Aarau 2:2 (2:2). Yverdon - Kriens 1:2 (0:1). Vaduz - Schaffhausen 1:0 (1:0).
Rangliste: 1. Lugano 24/58. 2. Vaduz 25/55. 3. Servette 25/50 (59:24). 4. Lausanne-Sport 25/50 (49:27). 5. Chiasso 25/37. 6. Wil 25/36 (34:35). 7. Stade Nyonnais 25/36 (36:39). 8. Delémont 25/34. 9. Biel 25/32. 10. Kriens 25/29. 11. Wohlen 25/27. 12. Aarau 25/26. 13. Winterthur 24/25. 14. Schaffhausen 25/25. 15. Locarno 25/22. 16. Yverdon 25/17.

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?