Navigation

Maria Höfl-Riesch fängt Lindsey Vonn ab

Dieser Inhalt wurde am 29. Januar 2012 - 14:45 publiziert
(Keystone-SDA)

Ski alpin - Maria Höfl-Riesch entscheidet in der Super-Kombination in St. Moritz das Duell gegen Lindsey Vonn hauchdünn für sich und sichert sich ihren ersten Saisonsieg.
Die Entscheidung in der zweiten Super-Kombination in St. Moritz innerhalb von 48 Stunden hielt, was sie nach halbem Pensum versprochen hatte. Lindsey Vonn war mit dem minimen Vorsprung von 23 Hundertsteln in den einen Slalom-Lauf gegangen. Am Ende hatte Maria Höfl-Riesch um drei Hundertstel die Nase vorn. Nach drei zweiten und zwei dritten Plätzen in diesem Winter war der erste Saisonsieg Tatsache. Letztmals hatte die Deutsche vor knapp einem Jahr, Ende Februar 2011 im Super-G in Are (Sd), ganz oben gestanden. Insgesamt kam die Kombinations-Olympiasiegerin zu ihrem 21. Vollerfolg im Weltcup.
Lindsey Vonn muss damit mit ihrem Jubiläum noch warten. Drei Hundertstel schneller, und die Amerikanerin hätte den 50. Sieg im Weltcup auf sicher gehabt. Dritte wurde wie am Freitag Nicole Hosp. Die Tirolerin hatte nach dem Super-G lediglich auf Platz 28 gelegen, machte mit Laufbestzeit im Slalom aber gleich 25 Positionen gut.
Das beste Schweizer Ergebnis lieferte wie schon am Freitag Denise Feierabend ab. Die Engelbergerin vermochte allerdings nicht mehr an jene Leistung anzuknüpfen, die ihr mit Rang 6 ihr bisheriges Bestergebnis im Weltcup eingetragen hatte. Im Super-G hatte sie zwar lediglich 1,3 Sekunden auf die Bestzeit von Lindsey Vonn eingebüsst, doch in ihrer Paradedisziplin Slalom vermochte sie ihr Können nicht vollends abzurufen. Auf jeden Fall wäre mehr dringelegen als Platz 12. Lara Gut fand zwar nach sieben Ausfällen und einer Nicht-Qualifikation in den technischen Disziplinen wieder Aufnahme im Klassement. Der 22. Rang entspricht allerdings nicht den Vorstellungen der Tessinerin.
St. Moritz. Weltcup-Kombination der Frauen: 1. Maria Höfl-Riesch (De) 2:08,41. 2. Lindsey Vonn (USA) 0,03 zurück. 3. Nicole Hosp (Ö) 0,51. 4. Elisabeth Görgl (Ö) 0,81. 5. Tina Maze (Sln) 0,99. 6. Lotte Smiseth Sejersted (No) 1,02. 7. Marie-Michèle Gagnon (Ka) 1,36. 8. Johanna Schnarf (It) 1,48. 9. Kathrin Zettel (Ö) 1,59. 10. Anja Pärson (Sd) 1,89. Ferner: 12. Denise Feierabend (Sz) 2,13. 22. Lara Gut (Sz) 2,86. 23. Wendy Holdener (Sz) 3,03. 26. Tina Weirather (Lie) 3,54. 30. Priska Nufer (Sz) 4,56.

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?

Ihr Abonnement konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Fast fertig... Wir müssen Ihre E-Mail-Adresse bestätigen. Um den Anmeldeprozess zu beenden, klicken Sie bitte den Link in der E-Mail an, die wir Ihnen geschickt haben.

Entdecken Sie wöchentlich unsere attraktivsten Reportagen

Jetzt anmelden und Sie erhalten unsere besten Geschichten kostenlos in ihren Posteingang.

Unsere SRG Datenschutzerklärung bietet zusätzliche Informationen zur Datenbearbeitung.