Navigation

FDP-Nationalrat Filippo Leutenegger moderiert "Arena" auf SAT.1

Dieser Inhalt wurde am 10. Juli 2011 - 12:50 publiziert
(Keystone-SDA)

Der Zürcher FDP-Nationalrat Filippo Leutenegger kehrt neun Jahre nach seinem Weggang beim Schweizer Fernsehen (SF) auf den Bildschirm zurück: Ab August moderiert der ehemalige SF-Chefredaktor auf dem Privatsender SAT.1 Schweiz wöchentlich eine "Arena".

"Filippos Politarena" werde im Vorfeld der eidgenössischen Wahlen im Herbst in acht Staffeln zwischen Mitte August und Mitte Oktober ausgestrahlt, teilte SAT.1 Schweiz am Sonntag mit. Der Sender bestätigte damit einen Bericht der "SonntagsZeitung".

SAT.1 Schweiz beteilige sich erstmals mit einer Diskussionssendung am politischen Meinungsbildungsprozess, heisst es in der Mitteilung. Der Sender leiste damit einen Beitrag zum Service Public. Laut "SonntagsZeitung" hat SAT.1 Absichtserklärungen von Schweizer Regionalsendern, welche die "Arena" übernehmen wollen.

"Ich freue mich auf spannende Diskussionen und dass wir einen Beitrag zur Diskussionskultur leisten können", wird Leutenegger in der Mitteilung zitiert. "Filippos Politarena" orientiert sich an der "Arena", die er von 1991 bis 1999 bei SF moderierte. Erstmals ausgestrahlt wird die neue Sendung am 24. August um 22.15 Uhr.

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?