Navigation

Erster Weltcup-Sieg für Kombinierer Akito Watabe

Dieser Inhalt wurde am 05. Februar 2012 - 14:39 publiziert
(Keystone-SDA)

Nordische Kombination - Der Japaner Akito Watabe feiert im italienischen Val di Fiemme in der Nordischen Kombination den ersten Weltcupsieg seiner Karriere. Seppi Hurscher sichert sich vier Weltcuppunkte.
Watabe hatte bereits nach dem Springen geführt. Sein Vorsprung auf die besten Läufer reichte aus, um unbehelligt ins Ziel zu kommen. Mit dem vierten Podestplatz der Saison stiess der 23-jährige Japaner in der Gesamtwertung auf Rang 3 vor. Seppi Hurschler lief als 27. zum sechsten Mal in die Punkteränge. Allerdings wartet der Athlet des SC Bannalp in diesem Winter weiterhin auf einen Ausreisser nach oben. Ein 20. Rang als Saisonbestresultat genügt seinen Ansprüchen nicht.

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?

Ihr Abonnement konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Fast fertig... Wir müssen Ihre E-Mail-Adresse bestätigen. Um den Anmeldeprozess zu beenden, klicken Sie bitte den Link in der E-Mail an, die wir Ihnen geschickt haben.

Entdecken Sie wöchentlich unsere attraktivsten Reportagen

Jetzt anmelden und Sie erhalten unsere besten Geschichten kostenlos in ihren Posteingang.

Unsere SRG Datenschutzerklärung bietet zusätzliche Informationen zur Datenbearbeitung.